Instrumentelle Besamung Varroa

Instrumentelle Besamung

Wo in den Völkern erhöhte Widerstandskraft gegen Varroa auftritt, versuche ich die dafür verantwortlichen Gene mittels künstlicher Besamung zu intensivieren und zu festigen. Auch versuche ich mithilfe dieser Technik z.B. die wirtschaftlichen Eigenschaften der Buckfast mit der Robustheit meiner durch langjährige Basiszucht selektierten N-Stämme zu kombinieren. Ich verzichte auf die dogmatischen Richtlinien und Gesetze von Bio-Verbänden und Vereinen – mein Zuchtziel Milbenresistenz verfolge ich mit Pragmatismus und jede Technik, die dabei hilft ohne den Bienen zu schaden, ist mir willkommen. Gentechnik und Patent auf Leben, wie man das v.a. aus Amerika kennt, sind für mich selbstverständlich ausgeschlossen!